Symbolbild: Klimaneutralität

Stadtrat beschließt Klimaneutralität bis 2035

eingetragen in: Aktuelles

Zur gestrigen Stadtratssitzung und dem Beschluss zur Klimaneutralität 2035 erklärt der Mainzer SPD-Vorsitzende Johannes Klomann:

„Der Beschluss des Stadtrats, unsere Stadt bis 2035 klimaneutral zu machen, ist der richtige Beschluss. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, aber mit viel Mühe können wir das schaffen – und es ist auch gut für unsere Stadt. Denn es gilt, die Folgen des Klimawandels für die im Sommer überhitzte Innenstadt abzumildern.

Gleichzeitig müssen wir als Stadt unseren Beitrag leisten, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das ist mittlerweile Konsens. Umso erstaunlicher ist es, dass die CDU gegen diese Beschlussvorlage gestimmt hat – und damit ihre Maske hat fallen lassen.

Haben sie sich bei der Debatte um das Heiligenhaus noch als die besseren Klimaschützer darstellen wollen, so haben sie mit ihrem Nein zur Klimaneutralität ihren angeblichen Willen zum Klimaschutz selbst als fadenscheinige Lippenbekenntnisse entlarvt.“