SPD Mainz unterstützt bei der Vereinbarung von Impfterminen

eingetragen in: Aktuelles, SPD-Unterbezirk

„In den letzten Tagen haben uns zahlreiche Anfragen zur Unterstützung bei der Online-Anmeldung zum Impftermin gegen Corona erreicht“, erklären Doris Ahnen, Johannes Klomann und Patric Müller.

„Wir haben uns deshalb entschlossen, den Bürgerinnen und Bürgern unsere Unterstützung bei der Online-Anmeldung für die Impfungen anzubieten. Hierfür kann ein Termin telefonisch vereinbart werden, die Anmeldung über das Internetportal des Landes wird dann im SPD-Neustadtladen am Lessingplatz 12 in der Mainzer Neustadt durchgeführt.“, so Ahnen, Klomann und Müller abschließend.

WICHTIG:
Termine für die gemeinsame Anmeldung können vereinbart werden über folgende Telefonnummer der Mainzer SPD:  06131/2706162.
Die Gruppe der höchsten Priorität, die derzeit zuerst geimpft wird, sind Personen über 80 Jahre, Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie Personal in der ambulanten und stationären Altenpflege, Personal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko in medizinischen Einrichtungen und Personal in medizinischen Einrichtungen mit engem Kontakt zu Schutzbedürftigen.
Das Angebot für die Bürgerinnen und Bürger aus Mainz erfolgt in Abstimmung mit dem Landesdatenschutzbeauftragten, der darauf hinweist, dass lediglich eine Bevollmächtigung der zu impfenden Person unterschrieben werden muss und die personenbezogenen Daten nach erfolgter Anmeldung gelöscht werden müssen.
Nach erfolgter Registrierung werden die beiden Impftermine dann schriftlich zugeschickt.