Wechsel in der SPD-Fraktion: Herbst geht, Donner kommt

eingetragen in: Aktuelles

Corinne Herbst legt nach zwei Jahren ihr Stadtratsmandat Ende November nieder und verlässt somit die SPD-Stadtratsfraktion. Herbst war verkehrspolitische und feuerwehrpolitische Sprecherin der Fraktion und legt ihr Mandat aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen nieder. „Wir danken Corinne Herbst für ihre zuverlässige und engagierte Mitarbeit in unserer Fraktion und wünschen ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg!“, sagt Alexandra Gill-Gers, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion.

Für Corinne Herbst rückt Erik Donner in den Stadtrat nach. Der 33-jährige Familienvater, Digitalexperte und langjährige Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Mainz-Neustadt war bisher bereits digitalpolitischer Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion und übernimmt nun auch von Corinne Herbst das Amt des verkehrspolitischen Sprechers. „Mit Erik Donner hat die SPD-Stadtratsfraktion einen tatkräftigen Neuzugang, den wir herzlich begrüßen.“, so Gill-Gers.

Den Arbeitsbereich Feuerwehr übernimmt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Matthias Dietz-Lenssen, der nun als feuerwehr- und sicherheitspolitischer Sprecher firmiert. Ein weiterer Wechsel steht in der Schulpolitik an: Neue schulpolitische Sprecherin wird die sozialpolitische Sprecherin Myriam Lauzi, die den Aufgabenbereich von Christine Zimmer übernimmt. Christine Zimmer will sich in Zukunft verstärkt auf ihren baupolitischen Zuständigkeitsbereich konzentrieren. „Mit diesen personellen und inhaltlichen Veränderungen ist die SPD-Stadtratsfraktion auch weiterhin gut aufgestellt und wird sich den Herausforderungen unserer Zeit und unserer Stadt auch in Zukunft engagiert stellen.”, schließt Alexandra Gill-Gers, Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion zuversichtlich.