AsF hat neuen Vorstand gewählt

AsF hat neuen Vorstand gewählt

eingetragen in: SPD-Unterbezirk | 0

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) der Mainzer SPD wurde Gabriele Schneidewind aus Bretzenheim von den Genossinnen einstimmig zur neuen Vorsitzenden der AsF gewählt. Die AsF setzt sich u.a. für die Gleichberechtigung und Chancengleichheit von Frauen ein. Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Katina Tiesler und Stefanie Wegner wiedergewählt. Lisa Korbach ist neue Schriftführerin. Darüber hinaus komplettieren Anna Cramme, Nora Egler, Bettina Gähle, Sophia Kuhnle, Nawal Mussa, Felicitas Pommerening, Jessica Rauch und Hannah Piepenbring den neuen Vorstand.

„Noch immer ist es leider so, dass Frauen in den höheren Ämtern und Funktionen unterrepräsentiert sind und für die gleiche Arbeit oftmals deutlich weniger Lohn erhalten. Dies zeigt, dass unser Engagement noch immer wichtig und notwendig ist“, erklärt die neue Vorsitzende Gabriele Schneidewind. „Ich freue mich über die Wahl und das damit verbundene Vertrauen und möchte mich zukünftig verstärkt für eine weitere Vernetzung zwischen den unterschiedlichen Frauenvertretungen- und Frauenverbänden in der Stadt und darüber hinaus einsetzen. Denn mit gemeinsamer Power können wir bzgl. der obigen Themen auch mehr erreichen“

„Wir haben ein gutes Team mit einigen erfahrenen Frauen und einer ganzen Reihe von jungen Gesichtern. Mit dieser engagierten Mannschaft wollen wir die Frauenpolitik in den kommenden Jahren wieder mehr in den Mittelpunkt der politischen Agenda rücken.“