Symbolbild: Frauenbewegung

Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hat neuen Vorstand gewählt

eingetragen in: SPD-Unterbezirk

Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) der Mainzer SPD am Donnerstag vergangener Woche wurde Gabriele Schneidewind aus Bretzenheim von den Genossinnen als Vorsitzende der AsF bestätigt. Die AsF setzt sich u.a. für die Interessen und Engagement der Frauen innerhalb und außerhalb der SPD ein. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Stefanie Wegner gewählt. Nawal Mussa ist neue Schriftführerin. Darüber hinaus komplettieren Anne-Lene Brombach, Kersten Autze-Gutte, Felicitas Pommerening, Nora Egler und Maria Leurs den neuen Vorstand.

„Mit Hinblick auf die künftigen Wahlen ist es wichtig, die Interessen der Frauen in unserer Gesellschaft zu vertreten, aber gleichzeitig unsere jüngeren Kandidatinnen bei anstehenden Wahlkämpfen mit Rat und Tat zu unterstützen“, erklärt die Vorsitzende Gabriele Schneidewind. „Ich freue mich über die Wahl und das damit verbundene Vertrauen und möchte mich zukünftig verstärkt für eine weitere Vernetzung zwischen den unterschiedlichen Frauenvertretungen in der Stadt und darüber hinaus einsetzen. Denn mit gemeinsamer Power können wir mehr erreichen.“

„Wir haben ein gutes Team mit erfahrenen Genossinnen. Mit dieser engagierten Mannschaft wollen wir die SPD Mainz in den nächsten Jahren unterstützen und die Interessen unserer Gruppe vertreten.“